Sisters of Quake - Bellydance - Tribal - Fusion - Bollywood - Dance



Sisters of Quake

2003 beschloss ich eine neue Projektgruppe zu gründen. Von mir ausgesuchte und trainierte Tänzerinnen mit dem gewissen Extra.

Sisters of Quake sollten sich keiner bestimmten Richtung zuordnen, sondern ein vielfältiges Repertoire bieten. Die Grundausrichtung der Gruppe ist Fusion, also eine Vermischung verschiedener Tanzrichtungen mit einem Schuss Verrücktheit.

Ob Tribal Fusion Style, Bollywood, klassisch orientalischer Tanz (Raks Sharki), Folklore, Hip Hop, Jazzdance, Modern Dance u.v.m. vermischt oder pur, wir versuchen ein vielfältiges Programm abzudecken und uns nicht in eine Schublade stecken zu lassen.

Wie bei jeder Gruppe gibt es auch eine natürliche Fluktuation, ob aus privaten, beruflichen oder familiären Gründen ändert sich das Gesicht einer Gruppe. Von der ersten Generation der Sisters of Quake ist leider keine Tänzerin mehr dabei.

Die aktuellen Tänzerinnen stellen eine so homogene, humorvolle und talentierte Gruppe dar, dass es mir großen Spaß macht mit dieser Gruppe zu arbeiten.

Sibel Nefa